Was genau ist eigentlich ein Poncho?

Die ersten Ponchos trugen Indianervölker des südamerikanischen Tieflandes und wurden aus einem schweren Stoff angefertigt. Das Wort Poncho, das Pon-tscho gesprochen wird, stammt wahrscheinlich aus der Indianersprache Ketschua und bedeutet so viel wie „grober, einfarbiger Umhang ohne Muster“. Damals sah ein Poncho aus wie eine Decke mit Schlitz und diente hauptsächlich dazu, vor Nässe und Kälte zu schützen. Der weite Umhang ist vielleicht am besten aus Westernfilmen bekannt, in denen sowohl Cowboys als auch Indianer Ponchos tragen. Filmreif wurde der Poncho durch Clint Eastwood, der 1964 in der Rolle eines namenlosen Fremden in dem Italo-Western „Für eine Handvoll Dollar” einen Poncho im Spaghetti-Style trug.

Følg PashminaWears opslagstavle Kendte i pashmina på Pinterest.

Poncho

Ein Poncho ist ein viereckiger Umhang mit einer Öffnung für Kopf und Hals und hängt lose nach unten fallend am Oberkörper. Im Sommer lässt sich ein Poncho einfach über ein leichtes Oberteil tragen. Sobald es allerdings draußen etwas frischer wird, tragen Sie einen Poncho als modische Übergangslösung einfach über Ihre Jeans- oder Lederjacke. Unsere Ponchos aus angenehm weichem Kaschmir können auch alternativ zum Kaschmir-Pullover oder -Cardigan getragen werden. Egal ob zum Kleid oder zur Hose, ein Poncho in zarten Naturtönen ist ein elegantes Accessoire, das sie wunderbar mit anderen Kleidungsstücken das ganze Jahr über tragen können. Stöbern Sie jetzt in unserem Online-Shop und finden Sie einen neuen Kaschmir-Poncho in Ihrer Lieblingsfarbe.


Wie Sie einen Poncho tragen

Vom praktischen Kleidungsstück zum unverzichtbaren Fashion-Accessoire, die heutigen Ponchos sind oft feminin und mantelartig aus exklusiven Materialien wie Wolle und Seide geschnitten. Ein Twist passt das unkomplizierte Kleidungsstück an das heutige Modebild an. Der locker fallende Umhang umspielt den Körper perfekt und versteckt so kleine Figurprobleme. Unsere Ponchos haben ein asymmetrisches Design und können auf verschiedene Varianten getragen werden: Ob mit Ihren Lieblingsbasics, mit kontrastierenden Materialien oder in Ton-in-Ton-Looks, kombinieren Sie einen weiten Poncho mit einem figurbetonten Kleidungsstück, um Ihre Silhouette harmonisch zu betonen. Lesen Sie im folgenden Abschnitt nur fünf von den vielen Kombinationsmöglichkeiten: 

  • Für einen eleganten Look tragen Sie eine zarte Seidenbluse und legen Sie einen grob gestrickten Poncho über die Schulter. Mit einer Jeans in Destroyed-Optik bekommt Ihr Outfit ein rockig-schickes Finish.

  • Um zu zeigen, was Sie unter dem Poncho tragen, werfen Sie einfach das eine Ende vom Poncho schräg über die Schulter. So bleibt Ihr Hals auch schön warm bedeckt.

  • Sie möchten Ihren Poncho etwas enger am Körper tragen? Dann binden Sie ihn einfach mit einem Taillengürtel zusammen. Das betont stilvoll die Taille und schafft Abwechslung.

  • Mit einem Minirock aus Cord, der knapp unter dem Poncho hervorblitzt, einer einfarbigen Strumpfhose und einem Paar Schaftstiefel zaubern Sie einen tollen Herbstlook.

  • Ein sehr femininer Look gelingt Ihnen, wenn Sie Ihren Kaschmir-Poncho mit einer modischen Shorts tragen. Eine gestreifte Bluse sorgt für zusätzliche Eleganz.

Egal wie Sie die den Poncho kombinieren, tragen Sie ihn im Endeffekt, wie es Ihnen gerade gefällt. Wichtig ist, dass Sie sich in einem Poncho wohlfühlen. Wetten, dass Sie unsere Ponchos in lockerer Passform lieben werden?!